Schülervertretung (SV)

Unsere Schule besuchen derzeit über 1100 Schülerinnen und Schüler die von ihren Schülersprechern Paulina Lau und René Dabringhaus vertreten werden.

Die Verbindungslehrer zur SV sind Frau Berkenhoff und Herr Hans.

 

Die SV des Städtischen Gymnasiums Leichlingen setzt sich zusammen aus den gewählten Klassensprechern und –sprecherinnen sowie deren Vertretern aller Klassen der Erprobungsstufe und der Sekundarstufe I und den gewählten Vertretern der Oberstufenjahrgänge. Derzeit umfasst die SV an unserer Schule somit ca. 55 Schülerinnen und Schüler. Neben dem SV-Raum, in dem die wichtigsten Unterlagen der SV gesammelt werden, steht für Versammlungen stets ein großer Raum mit medialer Ausstattung zur Verfügung. Geplant ist die Öffnung der SV für weitere engagierte Schülerinnen und Schüler, die dann zwar nicht stimmberechtigt sein werden, aber deren aktive Mitarbeit ein gewünschter Beitrag für die SV darstellen wird.

Geleitet wird die Schülervertretung von den gewählten Schülersprechern. Die zwei von der SV gewählten Vertrauenslehrer sehen ihre Aufgabe in der Unterstützung von Projekten sowie der Organisation und dem Ablauf der SV-Sitzungen. Die Schülervertretung verwaltet sich in den zentralen Punkten selbst und die Anliegen der Schülerinnen und Schüler werden zumeist über die Schülersprecher bei der Schulleitung vorgebracht.

Die SV, die sich in monatlichen Sitzungen trifft, um über gemeinsame Projekte zu diskutieren und abzustimmen, ist seit dem Schuljahr 2009/10 in Arbeitskreise eingeteilt, die sich in erster Linie an den Belangen der verschiedenen Altersklassen, und damit Jahrgangsstufen, orientieren. Zur besseren Kommunikation sind Sprecher der einzelnen Jahrgangsstufen gewählt worden.

Laufende Projekte der Stufen 5 – 7 sind derzeit die Verschönerung des Schulgeländes und der Klassenräume, Projekte der Mittelstufe werden Mittelstufenparties und S I – Klassenfahrten sein, die Oberstufe engagiert sich für den Bau der Mensa.

Ein jahrgangsstufenübergreifendes Projekt, welches Tradition an unserer Schule hat, ist die Aktion Tagwerk. An diesem „Tag für Afrika“ sind unsere Schülerinnen und Schüler am unterrichtsfreien Tag der Zeugniskonferenz unterwegs, um Geld zu verdienen, welches sie anschließend der Aktion Tagwerk zum Bau von Schulen in der Dritten Welt spenden. Bereits in den letzten Jahren ist auf diese Weise viel Geld für den guten Zweck erarbeitet worden.

Die Stadt Leichlingen besitzt ein Jugendparlament, welches sich aus gewählten Schülerinnen und Schülern aller Leichlinger Schulen zusammensetzt. Die Organisation dieser JuPa-Wahlen obliegt den einzelnen Schulen und damit den SV-Lehrern. Zur Wahl können sich alle Schülerinnen und Schüler stellen, die durch ihre JuPa-Arbeit auf der Ebene der städtischen Mitwirkungsorgane  etwas erreichen wollen. Gewählt werden darf nur ein Schüler pro Jahrgangsstufe und gewählt wird nur innerhalb der eigenen Jahrgangsstufe.