AG auf Distanz – Wie die MNT AG trotz Corona gemeinsam den Start der neuen Starlink-Satelliten verfolgte

Aufregung im Discord-Kanal der MNT AG! Die Wenigsten von uns wussten, was los war, als unser Lehrer Herr Hahn uns plötzlich und merklich in Zeitnot am Abend des 20. April darauf aufmerksam machte, sofort in den Himmel zu schauen. Perplex wie wir waren, taten wir dies natürlich und tatsächlich kamen einige von uns in den Genuss, die vielen grell leuchtenden Punkte zu sehen, die sich wie an einer Perlenkette aufgereiht schnurstracks ihren Weg über den Nachthimmel bahnten.

Was war passiert? Hierbei handelt es sich weder um ein Naturphänomen noch um UFOs – dem Jahr 2020 traut man ja mittlerweile alles zu. Nein, der Ursprung ist menschlich! Es handelt sich um Satelliten, die derzeit in großen Mengen ins All geschossen werden. Der Name hinter dem Projekt: Starlink.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Notbetreuung & Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz in Bussen und Bahnen

Update: 25.04.2020

Liebe Eltern,

auch wenn die Schule (bis auf die Beschulung der Q2) bis voraussichtlich 03. Mai 2020 geschlossen ist, besteht das Angebot der Notbetreuung weiter. Es ist ab dem 23.04.2020 auf zusätzliche Personengruppen erweitert worden. Die Tätigkeitsbereiche sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-04-17_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf

Das Ministerium weist in seiner Schulmail Nr. 16 vom 24.04.2020 auf folgende weitere Änderungen hin:

  • Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.
  • Ab sofort findet keine Notbetreuung mehr an Wochenenden und Feiertagen

Der Anspruch auf die Notbetreuung ist weiterhin der betreffenden Einrichtung gegenüber durch eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers bzw. Dienstvorgesetzten nachzuweisen.
Diese ist schnellstmöglich vorzulegen, kann aber auch zeitnah nachgereicht werden.
Dazu benutzen Sie bitte das folgende aktualisierte Formular:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Durch die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes nutzen Schülerinnen und Schüler seit dieser Woche wieder vermehrt Busse und Bahnen. Um die Ansteckungsgefahr auch auf dem Weg zur Schule so gering wie möglich zu halten, haben das Land, die kommunalen Spitzenverbände und die Branchenverbände Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO) Hinweise und Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz im Schülerverkehr erarbeitet. Diese sind auf der Webseite des Verkehrsministeriums abrufbar:

www.vm.nrw.de/presse/pressemitteilungen/Archiv-des-VM-2020/2020_04_22_Hygieneregeln_Schuelerverkehr/20200421-finale-Fassung-Infektionsschutz-Schuelerbefoerderung.pdf

Herzliche Grüße

C. Bräunl

Schulleiter

 

Landesweite Schulschließung

Update: 16.04.2020

Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

vor den Ferien sind vom Ministerium für Schule und Bildung weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Osterferien angekündigt worden.
Nach der Pressekonferenz von gestern Nachmittag und der Schulmail Nr. 13 vom gestrigen Abend kann ich Ihnen folgenden Informationen weitergeben:

  • Ab Donnerstag, 23. April 2020 kommen zunächst nur die Schüler*innen der Q2 zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen in die Schule. Den Ablaufplan erstellen wir im Laufe der nächsten beiden Tage und lassen ihn den betroffenen Schüler*innen zukommen.
  • Die Abiturprüfungen ab dem 12. Mai 2020 sollen planmäßig stattfinden.
  • Ab dem Mai 2020 kommen nach derzeitigem Stand weitere Schüler*innen in die Schule. Wir wollen die nächste Schulmail abwarten, um Ihnen mitzuteilen, welche Stufe(n) das betrifft.
  • Für die Stufen 5 bis Q1 erfolgt die Beschulung mindestens bis zum 04. Mai 2020 weiter auf Distanz. Dazu werden Sie in absehbarer Zeit Informationen über eine Mail erhalten.
  • Die Notbetreuung wir weitergeführt. Bitte melden Sie sich ab Freitag, 17. April 2020, im Sekretariat, falls Sie Bedarf haben.

Die Gesamtsituation in Bezug auf das Corona-Virus ist weiterhin ernst. Daher sind dies nur kleine Schritte hin zur Normalität, die uns weiter vor einige Herausforderungen stellen. Lassen Sie uns geduldig und in gemeinsamen Anstrengungen auf die weiteren Entwicklungen schauen!

Ich hoffe sehr, dass es Ihnen/Euch und den Menschen, die Ihnen/Euch am Herzen liegen, gut geht, und sende herzliche Grüße

C. Bräunl

Schulleiter

________________________________________________________

 

Stand: 04.04.2020

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

das Ministerium für Schule und Bildung hat für Mittwoch, 15. April 2020, die Entscheidung angekündigt, wann und unter welchen Bedingungen der Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien wiederaufgenommen werden kann. Die Schulen sollen an dem Tag über das weitere Vorgehen informiert werden. Wir werden diese Informationen schnellstmöglich in unsere Planungen einbauen und Ihnen über die Homepage und eine Rundmail danach mitteilen, wie es weitergeht.

Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig auf unsere Homepage!

Wir wünschen Ihnen und Euch allen weiterhin Gesundheit, schöne Ferien und eine im Vergleich zu den letzten Wochen etwas entspanntere Osterzeit.

Frohe Ostern!

Ein kleiner Ostergruß per Video:

Das Video wurde mit der Vollversion von VideoScribe erstellt. Das Lied „Essential Steps“ ist aus der zugehörigen Bibliothek.