Der Sporttag (2017)

Zum Ende des Schuljahres wurde am Dienstag, den 11.Juli, ein Sporttag für die Schüler/innen der 5er und 6er veranstaltet. Hierbei spielten die Klassen im Fußball und Völkerball gegeneinander.
Nach vorherigen Bedenken wegen schlechten Wettervorhersagen für den Dienstag, fanden die Turnierspiele dann doch wie geplant auf dem Sportplatz statt. Das war die richtige Entscheidung, denn es gab keinen einzigen Regentropfen und zwischenzeitig kam sogar die Sonne heraus.
Insgesamt waren es faire und gute Spiele, mit viel Spaß. Die Spieler zeigten viel Einsatz und Elan. Während das Publikum kräftig anfeuerte, sodass eine gute und ausgelassene Stimmung herrschte.

Die Gruppensieger des Fußballturniers wurden die 6b und 5b.Beim Völkerball wurden die 6d und die 5b erster ihrer Gruppen. In dem Fußballfinale gewann die 6b gegen die 5b. Auf dem dritten Platz kam die 6a. Beim Völkerball wurde die 6a erster und auf dem 2. Platz kam die Klasse 5c. Im Spiel um den dritten Platz gewann die 6d gegen die 5d.

Organisiert wurde der Sporttag von Herrn Özkurt. Dabei bekam er Hilfe von den Sanitätern, die so manchen übermütigen Spieler verarzten mussten und den Streitschlichtern, die erstmals zur Unterstützung dabei waren. Außerdem halfen die Sporthelfer der 9. und 10. Stufe, die unter anderem als Schiedsrichter aktiv waren.

Für den großen Hunger wurde gegrillt und Muffins verkauft, diesen Verkauf übernahmen die Sporthelfer der 10. Klasse. Der Gewinn geht an die Stufenkasse der EF, als Unterstützung für den geplanten Abiball 2019.

Am Ende „rollten“ die kompletten Teilnehmer unter Anleitung von Frau Fleiß in die Ferien.

Wir bedanken uns nochmals bei dem Organisator Herrn Özkurt, ohne den der Sporttag nicht möglich gewesen wäre. Außerdem ein großer Dank an die Sanitäter, die Streitschlichter und die Sporthelfer für einen gelungenen Sporttag.

Abschließend können wir nur sagen, dass es uns sehr viel Spaß gemacht hat und wir hoffen, dass es allen so erging.

Meret Mebus und Elena Göpfert (EF)

Die Herbar-Box – Projektarbeit der 7ten Klassen (2017)

Schülerbericht:

Wir haben im Biologieunterricht als Projektarbeit eine Herbar-Box erstellt. Sicherlich wollt ihr wissen was das eigentlich ist, oder? Viele kennen oder haben zumindest mal was von einem Herbarium gehört. Es werden hierbei Blätter, Samen oder auch Blüten von einheimischen Bäumen getrocknet, gepresst und mit einem Steckbrief versehen. Diese Steckbriefe enthalten dann Informationen über den Namen der Pflanze, die Art, das Funddatum, den Fundort und mehr. Eine Herbar-Box ist auch ein Herbarium, aber in einer Box!

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, haben wir fünf bis sieben Blätter in einer Box untergebracht. Man kann die Box natürlich gestalten wie man will, damit es sich auch ein bisschen von den anderen abhebt. Das Projekt hat mir und meiner Klasse sehr viel Spaß gemacht. Wir können dieses Projekt an jede 7. Klasse weiterempfehlen.

Damit ihr auch noch etwas davon habt, stellen wir unsere Herbar-Boxen in den nächsten zwei Wochen im Foyer aus. Dann habt ihr Gelegenheit euch sie mal anzuschauen. Viel Spaß dabei!

Sporttag der Klassen 5 und 6 am SGL (2017)

Am Dienstag, den 11. Juli 2017, ist es endlich so weit – auf dem Sportplatz Balker Aue findet der Sporttag der Klassen 5 und 6 statt. (Beginn 8.10 Uhr und endend gegen 13.30 Uhr)
Organisiert wird der Sporttag von der Sportfachschaft und den Sporthelfern der Jgst. 9 und EF, die die stattfindenden Mixed-Turniere (Jungs und Mädchen spielen zusammen) in Fußball und Völkerball beaufsichtigen werden.
Unterstützt und begleitet werden die Sportler von den fleißigen Helfern der Schul-Sanis und den Streitschlichtern.
Die Jahrgangsstufe EF kümmert sich um das leibliche Wohl und bessern so ihre Stufenkasse auf.

Bei schlechtem Wetter wird der Sporttag in die Hauptschulhalle verlegt, aus organisatorischen Gründen würde dann anstatt des Fußballturniers ein Mattenballturnier durchgeführt werden. Das Völkerballturnier findet aber in jedem Fall statt. Die endgültige Entscheidung, ob eine Verlegung notwendig ist, würde am Montag vor dem Turnier getroffen werden.
Eltern und Interessierte sind herzlich eingeladen, beim Sporttag vorbeizuschauen und alle Kinder kräftig anzufeuern.